Die Ausbildung ist eines der wichtigsten Aufgaben des Missionswerkes!

Missionsschule

Die höhere und weiterführende Missionsschule ist überkonfessionell. Sie beginnt mit dem Kindergarten und endet mit der 12. Jahrgangsstufe (Abitur). Etwa 600 Kinder aus den umliegenden Dörfern besuchen die Schule. Die Vision der Schule ist es, den Kindern – die sonst im Analphabetentum und Armut gefangen blieben – eine qualitativ hohe Ausbildung zu geben. Gerade in einem Land, in dem einerseits ca. 40 % der Einwohner weder lesen noch schreiben können und andererseits das Wirtschaftswachstum bis zu 10 % beträgt (besonders in der IT-Branche) ist eine gute Schulbildung die größte Chance für eine hoffnungsvolle Zukunft.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now